Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skischuhverbot in Ischgl
(18.02.2020, 19:17)forest schrieb: Um hier weiter zu machen: Die Heckeinsteiger kommen wieder, zumindest einer von Nordica: hf wonderlock

https://www.nordica.com/deutschland/hf/

Das mit dem Heruntertreten der Schließe ist natürlich schick. Ob das wirklich so funktioniert? Oder fällt man dabei auf die Nase - wenn im etwas höheren Alter das Gleichgewicht nicht mehr so...

Ich hatte auch einen Salomon. Es war derjenige, der mich am intensivsten und längsten leiden ließ.

Problem: Ich habe extrem kräftige Sportlerwaden. Und zwar mit dem für Frauen typischen tiefen Ansatz schon vom Knöchel weg. Das führte dazu, dass ich früher die Skischuh alle nicht zubekam. Als Teenager fuhr ich mit einem um drei Nummern zu großen Schuh ins Skilager und fand mich dann nach einem Bremser in einem Schneehaufen außerhalb des Schuhes wieder. Nicht gut.

Der Salomon war der erste Schuh, mit dem es dieses Problem nicht gab, drum hing ich an ihm. Allerdings starben mir in ihm die Füße ab, so ich mehr als nur eine Feinstrumpfhose trug. Feinstrumpfhose bei Minus 12 Grad ist nicht warm. Die Füße starben halt dann aus anderen Gründen ab. So oder so. Trotzdem plagte ich mich lange rum, bis ich dann auf Tecnica umstieg. Der ging zwar zu, war aber ein Rennskischuh, der einen derart in die Vorlage zwang, dass Schleppliftfahen mit ihm zur Tortur ausartete. Ich ließ ein Stück vom Rand absägen, um eine etwas aufrechtere Haltung einnehmen zu können. Okay, Schlepplifte gibt es heute kaum noch dafür seit einiger Zeit - tataratatata-  Damenskischuhe, die die spezielle Anatomie des weiblichen Beines berücksichtigen (nicht nur die meinige. höhöhö).

Und tatsächlich habe ich nun schon seit 9 Jahren einen Head - Vierschnaller, der fantastisch ist - wie ein Hausschuh, warm, weich, trotzdem stabil und mit guter Führung. Ich habe keine Probleme mit An- wie Ausziehen. Den gebe ich auf keinen Fall mehr her, ich weiß jetzt erst wie problemlos Skifahren sein kann....
Zitieren
Der Nordica HF (hands free) ist runtergerissen ein Plagiat meines Salomon SX 92, nur optisch nicht so attraktiv. Modell 92 kommt jahrgangsmäßig hin - die Patente dürften inzwischen ausgedient haben (max. 20 Jahre). Hätte ich ihn weggeschmissen, wäre jetzt der Nordica fällig, rund 600 $.
Letztes Jahr das Salomon-Spitzenmodell S-Max 130, weiß/gelb, sehr überzeugend  Thumbup1 , probiert, puh, wenn man drin ist, sitzt er, aber bis man drin ist und vor allem wieder raus, da ist der Tag vorbei, bevor er angefangen hat.
Zitieren
Endlich den richtigen Thread erwischt. Für Sofa-Skifahrer und Head-Freaks; dauert 17 mins, Kaffee dazu?
Auf gehts bzw. runter:

[Video:
]
Zitieren
A propos Ischgl:


Zitat:In ganz Deutschland finden sich Covid-19-Krankheitsfälle, die ihren Ursprung im Tiroler Skiort Ischgl nahmen. In Hamburg gibt es mittlerweile über 80 Fälle, die auf eine Ischgl-Reise zurückzuführen sind, in Aalen (Baden-Württemberg) sogar 200, in Gütersloh ebenfalls ein halbes Dutzend.

Am 29. Februar stießen Behörden in Island erstmals auf die Ischgl-Gefahr, als bei einem Flug der Icelandair aus München in einer Reisegruppe aus Ischgl eine signifikante Anzahl an Corona-Fällen auftrat.

https://www.welt.de/wissenschaft/article...wurde.html


Da tanzt normalerweise um diese Uhrzeit (12.00) der Bär auf Ski
   

Btw: Jetzt wissen es alle besser, haben es schon immer gewusst.
Zitieren
(17.03.2020, 12:31)forest schrieb: A propos Ischgl:

Da tanzt normalerweise um diese Uhrzeit (12.00) der Bär auf Ski


Btw: Jetzt wissen es alle besser, haben es schon immer gewusst.

Die Hälfte aller infizierten Norweger resultiert direkt oder indirekt aus einem Skiausflug in Ischgl. So ganz 100%ig haben die so hochgelobten Maßnahmen des Herrn  Kurz offensichtlich nicht funktioniert.
Zitieren
Mikaela Shiffrin mit sportlich behender Mimik auf instagram, scrollen:

https://www.spox.com/at/sport/mehrsport/...ffrin.html
Zitieren
'Unser' neuestes Mitglied nennt sich Jackson.
In Jackson z.Zt. das gleiche Wetter wie hier

   

https://www.jacksonhole.com/live-mountain-cams.html

Ansonsten auch die gleichen Features as in Tyrol und bei uns, sogar schon ab 15.3.20
Zitat:As of today, March 15, 2020, all JHMR mountain operations, including lifts, retail, rental, and restaurants will be closed. Our decision to close the resort follows a Health Order directed by the Wyoming State Health Officer and issued by the Teton District Health Officer.  JHMR has taken these measures out of concern for the health and safety of our guests, employees, and community. 

Uphill travel is strictly prohibited while our ski patrol tears down the mountain.

https://www.jacksonhole.com/blog/covid-19-information/
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Drinnen zuhause forest 6 61 05.04.2020, 12:00
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Faschingsumzug in Wehringen FCAler 9 400 09.03.2020, 10:31
Letzter Beitrag: forest
  Ade zu guten Nacht nomoi 10 1.463 31.12.2019, 13:02
Letzter Beitrag: nomoi
  Erfahrungen mit der Rentnerdrohne Martin 136 13.499 24.12.2019, 15:09
Letzter Beitrag: Martin
  Erlebniswelt - Grünten nomoi 16 2.803 22.12.2019, 15:17
Letzter Beitrag: Sophie

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste