Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Bundesliga 2021/22
#71
Wenn der Präsident sagt seit Jahren hätte man sich das Fußballspielen abgewöhnt, warum hat er denn nicht längst reagiert? Verantwortlich ist hier die komplette Vereinsführung oder wollen die in die 2.Liga und schweigen?
Untrainierbar sind die bestimmt nicht, jedoch sollte jeder Spieler auf der für ihn besten Position eingesetzt werden und das ist bei einigen eben nicht der Fall. Auch hat der FCA zu viele Dauerverletzte, da hätte man ebenfalls früher schon aktiv werden und andere Spieler holen müssen. Reuter spricht immer von einem starken Kader, nur ist das nicht zu sehen, da bleibt die Frage woher hat er diese Meinung? Wenn man dann noch sieht wie motiviert z.B. Mainz in dieses Spiel gegangen ist und das mit dem FCA vergleicht dann liegen da Welten dazwischen. Vom Trainer am Spielfeldrand ist auch nichts zu sehen, außer er bläst mal die Backen auf und schaut dann wieder gelangweilt seinen Künstlern zu, keine Emotionen, da kommt nichts. Und so spielen die halt dann, hauptsache der Rubel rollt.
Zitieren
#72
(23.10.2021, 10:11)derfnam schrieb: Wenn der Präsident sagt seit Jahren hätte man sich das Fußballspielen abgewöhnt, warum hat er denn nicht längst reagiert? Verantwortlich ist hier die komplette Vereinsführung oder wollen die in die 2.Liga und schweigen?
Untrainierbar sind die bestimmt nicht, jedoch sollte jeder Spieler auf der für ihn besten Position eingesetzt werden und das ist bei einigen eben nicht der Fall. Auch hat der FCA zu viele Dauerverletzte, da hätte man ebenfalls früher schon aktiv werden und andere Spieler holen müssen. Reuter spricht immer von einem starken Kader, nur ist das nicht zu sehen, da bleibt die Frage woher hat er diese Meinung? Wenn man dann noch sieht wie motiviert z.B. Mainz in dieses Spiel gegangen ist und das mit dem FCA vergleicht dann liegen da Welten dazwischen. Vom Trainer am Spielfeldrand ist auch nichts zu sehen, außer er bläst mal die Backen auf und schaut dann wieder gelangweilt seinen Künstlern zu, keine Emotionen, da kommt nichts. Und so spielen die halt dann, hauptsache der Rubel rollt.

Letzteres deckt sich absolut nicht zu den Aussagen auf DAZN gestern.
Aber es ist doch eine gewisse Tendenz zu beobachten, dass jeder Trainer die gleichen Probleme hat. Also liegt vielleicht doch an den Spielern und eben am Management?
Zitieren
#73
(23.10.2021, 12:03)Der Seher schrieb: Letzteres deckt sich absolut nicht zu den Aussagen auf DAZN gestern.
Aber es ist doch eine gewisse Tendenz zu beobachten, dass jeder Trainer die gleichen Probleme hat. Also liegt vielleicht doch an den Spielern und eben am Management?
Jeder hat seine Meinung, kein Problem. Ich habe bis auf die Schlußminuten die Übertragung auf DAZN gesehen, da wurde die Tauglichkeit für die BL auch in Fragen gestellt. Übrigens meine Meinung steht im von Ihnen zitierten Beitrag.
Zitieren
#74
Die Luft für Reuter wird dünner

Mich wundert das angesicht der bisherigen "Leistungen" in dieser Saison auch gar nicht.
Zitieren
#75
(23.10.2021, 20:40)Klartexter schrieb: Die Luft für Reuter wird dünner

Mich wundert das angesicht der bisherigen "Leistungen" in dieser Saison auch gar nicht.

Veh könnte seine Nachfolge antreten, wenn er sich das antun will. Auch Trainer wie Kohfeldt und Terczik kämen in Frage, aber wer will schon so chaotische Verhältnisse.
Zitieren
#76
(25.10.2021, 12:32)derfnam schrieb: Veh könnte seine Nachfolge antreten, wenn er sich das antun will. Auch Trainer wie Kohfeldt und Terczik kämen in Frage, aber wer will schon so chaotische Verhältnisse.

Könnten sie noch chaotischer sein als so schon?
Es scheint ja so ziemlich alles aus dem Ruder gelaufen zu sein, in der sogenannten FCA-Familie  No
A propos Hofmann, das war der größte Griff ins Klo.
Ein zig Millionen schwerer "Fan", der sich rüpelhaft wie militante Ultras gebärdet.
Ein Macho, der sich lieber Rennpferde kaufen sollte. Die Rennbahn, das wäre das Richtige.
Zitieren
#77
Weinzierl verschärft den Ton: "Wer bringt's und wer nicht?"

Dann schauen wir mal, was in Bochum drin ist, viel Hoffnung habe ich nicht mehr.
Zitieren
#78
Hofmann sagt ja dass es keine Personaldiskussionen gibt, dafür hat es anständig gekracht in allen Bereichen. Ob das reichen wird?
Für mich fehlt es an klaren Zielvorgaben was man erreichen will und mit welchem Personal. Das was der Präsident da sagt klingt nach längst vergangenen Zeiten, wer arbeitet denn heute noch so? Die Abteilung Scouting ist da stark gefordert, egal ob beim Trainer oder den Spielern. Nur immer weiter mit Billiglösungen wird es nicht gehen.
Hoffentlich reicht es noch einmal.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Die Bundesliga 20/21 Klartexter 517 25.296 29.05.2021, 19:07
Letzter Beitrag: Klartexter
  TV-Geld und DFB-Krise: Rummenigge lädt zum Geheimtreffen nach Frankfurt Klartexter 20 2.789 13.11.2020, 17:53
Letzter Beitrag: FCAler
  Bundesliga und Ultras Isidor 90 14.554 08.03.2020, 12:32
Letzter Beitrag: Don Cat
  Der Videobeweis Sophie 112 54.170 21.01.2020, 20:40
Letzter Beitrag: Der Seher
  Fußball-Übertragung auf noch mehr verschiedenen Kanälen? Klartexter 22 12.051 13.12.2019, 15:09
Letzter Beitrag: derfnam

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste