Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kirchenaustritte auf historischem Höchststand
#31
(28.06.2020, 17:41)Klartexter schrieb: Die Minarette in Deutschland sind hauptsächlich in Ballungsräumen zu finden, Martin. Gebetsrufe sind bei keinem einzigen Minarett erlaubt worden.

Ähm, auch nicht ganz richtig:

Zitat:In einigen deutschen Städten dürfen aktuell Muezzins muslimische Gläubige durch eine Sonderregelung zum Gebet rufen. Hintergrund ist der Fastenmonat Ramadan, der wegen der Coronakrise nicht wie gewohnt begangen werden kann. Mit dem Ruf zum Gebet solle ein „hörbares Zeichen für Zusammenhalt und Solidarität“ gesetzt werden, argumentiert beispielsweise der Ausländerrat der hessischen Kleinstadt Haiger und forderte eine Sondergenehmigung für die lokale Gemeinde während des Ramadan.

In vielen anderen Städten, wie Bremen, Krefeld oder München wurde dem Wunsch der muslimischen Gemeinden stattgegeben – selten kritikfrei. Bremerhaven dagegen hat die Rufe verboten, in Augsburg haben die Moscheegemeinden einen Antrag selbst wieder zurückgezogen.

Quelle: https://www.pro-medienmagazin.de/gesells...kussionen/

Wir sind uns doch hoffentlich darüber einig, dass die Muslime in bewährter Salami-Taktik so lange keine Ruhe geben werden, bis auch der Muezzin-Ruf als geübte Praxis juristisch durchgedrückt ist. Wenn Sie das nicht wollen, bitte ich zu überlegen, ob Toleranz bis hin zur Selbstaufgabe die richtige Strategie ist.

Martin
Zitieren
#32
(28.06.2020, 21:53)Martin schrieb: Ähm, auch nicht ganz richtig:


Wir sind uns doch hoffentlich darüber einig, dass die Muslime in bewährter Salami-Taktik so lange keine Ruhe geben werden, bis auch der Muezzin-Ruf als geübte Praxis juristisch durchgedrückt ist. Wenn Sie das nicht wollen, bitte ich zu überlegen, ob Toleranz bis hin zur Selbstaufgabe die richtige Strategie ist.

Martin
Hervorhebung von mir

Bleibt die Frage, wie Sie das israelische Verhalten beurteilen.

Israel beginnt weniger still aber unheimlich sich auf besetztem Terrain breit zu machen.

Gebiet, das außerhalb dessen liegt das 1949 von der "UNO" zugesprochen wurde.

Salami ist hoffentlich koscher!
Zitieren
#33
nun, es regnet vor sich hin, also versuche ich mich Martins Bemerkung zu füttern, aus meiner Sicht.


Zitat:Martin
1.  "Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr....

Markusevangelium 10,17–30  (von mir verkürzt und  versimpelt)

In jener Zeit lief ein Mann auf Jesus zu, fiel vor ihm auf die Knie und fragte ihn:
Guter Meister, was muss ich tun, um das ewige Leben zu gewinnen?
Jesus erinnerte diesen an etliche Gebote die einzuhalten sind.

Der Mann erklärte, dass er alle diese Gebote bereits befolge.

Jesus meinte, dass dann nur noch eines fehle:
Geh, verkaufe, was du hast, gib das Geld den Armen, und du wirst einen bleibenden Schatz im Himmel haben;
dann komm und folge mir nach!

Der Mann mit großem Vermögen war davon nicht begeistert und ging weg.

Jesus hat  seine Jünger darauf hingewiesen,
dass es für vermögende Menschen schwer sei in den Himmel zu kommen,
denn  eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt.

Martin, daraus ist nicht zu schließen, dass mit dem angemessenen Verdienst eines Pfarrers
dieser ein Reicher sei!

Dazu zählen z.B. Leute die jährlich 21 Millionen Schweine = 60.000 täglich schlachten lassen
und ihre Mitarbeiter auch wie Schweine behandeln!

Ich zeige Ihnen in einem späteren Beitrag das Beispiel eines äußerst bewundernswerten Pfarrer.
Der predigt in erreichbarer Nähe/München ...  sollten Sie mal besuchen.
Zitieren
#34
Martin, nachdem Sie das Thema nicht mehr interessiert, lass mer da Dampf verraucha!...Shakespeare: viel Lärm um nix!!
Zitieren
#35
.
Ich muss einfach nochmals...trotz techn. Problem hier nur mit m handy:    .Martin, suchen Sie doch Pfarrer Rainer Maria Schiessler aus München. Habe ich schon von seiner Kanzel  gehört!   ,  Bei YouTube zu finden. Sie werden Freude haben, versprochen!
Zitieren
#36
(30.06.2020, 22:10)nomoi III schrieb: .
Ich muss einfach nochmals...trotz techn. Problem hier nur mit m handy:    .Martin, suchen Sie doch Pfarrer Rainer Maria Schiessler aus München. Habe ich schon von seiner Kanzel  gehört!   ,  Bei YouTube zu finden. Sie werden Freude haben, versprochen!

Wenn schon, dann höre ich Pater Leppich, das Maschinengewehr Gottes, ein aufrichtiger Antikommunist.  Yes

rel="noopener" class='oembed'>https://www.youtube.com/watch?v=lobGxLSeq-I

Martin
Zitieren
#37
(01.07.2020, 06:19)Martin schrieb: Wenn schon, dann höre ich Pater Leppich, das Maschinengewehr Gottes, ein aufrichtiger Antikommunist.  Yes

https://www.youtube.com/watch?v=lobGxLSeq-I

Martin
Nix einzuwenden, aber er WAR ein solcher.
Sitzt schon lange mit dem Engel Aloisius auf einer Wolke und posaunt von Wolke 8, gleich neben diesem...  Ob er den "Schmaizler" auch mag ist nicht bekannt.   Tun Sie uns doch den Gefallen und stellen  ein YouTube  von Pfarrer Schiessler ein; ich schaff es mitm handy nicht.  So und bald  machen wir uns auf die Socken zum Alatsee und zur Saloberalm --  .  hurra die Gams!
Zitieren
#38
(01.07.2020, 07:00)nomoi III schrieb: Nix einzuwenden, aber er WAR ein solcher.
Sitzt schon lange mit dem Engel Aloisius auf einer Wolke und posaunt von Wolke 8, gleich neben diesem...  Ob er den "Schmaizler" auch mag ist nicht bekannt.   Tun Sie uns doch den Gefallen und stellen  ein YouTube  von Pfarrer Schiessler ein; ich schaff es mitm handy nicht.  So und bald  machen wir uns auf die Socken zum Alatsee und zur Saloberalm --  .  hurra die Gams!

Dann will ich mal nicht so sein! Gute Fahrt / schöne Wanderung.  Yes


rel="noopener" class='oembed'>https://www.youtube.com/watch?v=4MLoZxwvd2w

Martin
Zitieren
#39
Ebenfalls sehr sehenswert. Ich liebe seinen trockenen Humor. Innocent



Martin
Zitieren
#40
(01.07.2020, 07:10)Martin schrieb: Dann will ich mal nicht so sein! Gute Fahrt / schöne Wanderung.  Yes


https://www.youtube.com/watch?v=4MLoZxwvd2w

Martin
Die Firma dankt..
Auf der von Ihnen eingestellten Seite spricht auch G.Polt als demokratlerischer Rentner --- Vielen aus der Seele   Angel
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue Wehrbeauftragte regt Wiedereinführung der Wehrpflicht an Martin 15 107 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: nomoi III
  Ist die Bußgeld-Reform unwirksam? Martin 0 25 03.07.2020, 21:53
Letzter Beitrag: Martin
  "Upskirting" ist künftig Straftat Klartexter 1 32 03.07.2020, 18:26
Letzter Beitrag: nomoi III
  Esken bezichtigt deutsche Polizei des Rassismus Martin 23 721 03.07.2020, 13:14
Letzter Beitrag: messalina
  Tabakwerbung verschwindet fast überall Martin 1 34 03.07.2020, 09:41
Letzter Beitrag: jackson

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste