Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dunkle Materie: Haben Physiker Axionen gefunden?
#1
Zitat:Mysteriöser Überschuss: Der Detektor XENON1T in den italienischen Alpen hat deutlich mehr Zerfallsereignisse registriert als er dürfte. Diese zusätzlichen Lichtsignale könnten von bisher nur hypothetischen Teilchen stammen, den Axionen. Sie gelten als ein Kandidat für die lange gesuchten Dunkle-Materie-Teilchen. Die Physiker der XENON-Kollaboration halten Axionen für die wahrscheinlichsten Urheber der Signale, können aber zwei weitere potenzielle Ursachen nicht ausschließen.

[...] Doch nun könnten Physiker der XENON-Kollaboration erstmals Indizien für die Existenz eines dieser Kandidaten gefunden haben: den Axionen. Der Theorie zufolge sind diese Teilchen Milliarden mal leichter als ein Elektron und können sich in starken Magnetfeldern in elektromagnetische Strahlung umwandeln. Aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften könnten die Axionen nicht nur Urheber der Dunklen Materie sein, sondern auch erklären, warum die starke Kernkraft auf Materie und Antimaterie gleich wirkt.

Quelle: https://www.scinexx.de/news/technik/dunk...-gefunden/

Spannend. Nachdem die "dunkle Materie" für die Ausdehnung des Weltalls ursächlich ist (sonst würde das Universum durch die Gravitation schrumpfen), könnte, sofern sich die Theorie als richtig erweisen sollte, in den Axionen der Schlüssel für Antigravitation liegen.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scientists Grow Bigger Monkey Brains Using Human Genes, Replicating Evolution Martin 8 204 21.06.2020, 11:26
Letzter Beitrag: Der Seher
  GPS – Der "magische Kompass" mit gewollter Ungenauigkeit Martin 0 290 08.05.2020, 22:02
Letzter Beitrag: Martin
  aktuelles Wörterbuch forest 1 413 29.04.2020, 22:27
Letzter Beitrag: Martin
  Krebstherapien werden immer individueller Kreti u. Plethi 0 412 23.02.2020, 09:10
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi
  Alzheimer-Forscher: Paradontitis-Erreger steht als Auslöser im Verdacht Martin 2 718 30.01.2020, 13:06
Letzter Beitrag: messalina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste