Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Coronavirus in Augsburg
#91
(01.06.2020, 12:54)Martin schrieb: Was, bitteschön, gibt es denn jetzt noch zu demonstrieren? Bis auf Fernreisen ist inzwischen doch so gut wie alles wieder möglich.

Martin

Na ja, Martin, es gäbe schon einiges zum demonstrieren, aber die Demo am Plärrer war eher ein Flohmarkt unterschiedlicher Interessen. Wir waren heute beim Essen, es ist mitunter erschreckend, wie die Auflagen hinsichtlich Mund- und Nasenschutz oder auch der Sicherheitsabstand ignoriert werden. Auch in der Bank sind uns Leute trotz ausdrücklichem Hinweis am Eingang ohne Mund- und Nasenschutz begegnet. Wenn die Zahlen wieder steigen, dann muss man sicher nicht lange nach Gründen suchen.
Zitieren
#92
(01.06.2020, 15:19)Klartexter schrieb: Na ja, Martin, es gäbe schon einiges zum demonstrieren, aber die Demo am Plärrer war eher ein Flohmarkt unterschiedlicher Interessen. Wir waren heute beim Essen, es ist mitunter erschreckend, wie die Auflagen hinsichtlich Mund- und Nasenschutz oder auch der Sicherheitsabstand ignoriert werden. Auch in der Bank sind uns Leute trotz ausdrücklichem Hinweis am Eingang ohne Mund- und Nasenschutz begegnet. Wenn die Zahlen wieder steigen, dann muss man sicher nicht lange nach Gründen suchen.
Flohmarkt unterschiedlicher Interessen ist noch sehr vornehm ausgedrückt für diesen Bescheuertenauflauf. Stur

Die einzigen die sich bei mir um die Ecke sich noch ans Maskentragen halten sind in den Lebensmittelläden, nur spielt auch da von Tag zu Tag der Abstand keinerlei Rolle mehr.
das beginnt schon beim Wagenholen, narütlich ohne Maske, die wird erst direkt nach dem Eingang aufgesetzt.
Anfassen der Masken nur an den Zügen war ja eh schon selten zu sehen, da wird mittenrein getatscht.

Aber auch bei mir wächst die Überzeugung, dass es in geschlossenen Räume weit schlimmer ist mit der Infektionsgefahr und wird es nun wirklich zum Problem.
Jedesmal wenn mein Junior einen Außendiensteinsatz hat und vorher nachfragt wie es denn dort gehalten wird heißt es wir machen den Quatsch nicht mit.
Sprich Büros ohne Abstand sowie ohne Maske und er der einizge mit und zwar FFP2 weil er es sich nie verzeihen könnte sollte ich durch ihn etwas abbekommen.
Zitieren
#93
(01.06.2020, 15:19)Klartexter schrieb: Na ja, Martin, es gäbe schon einiges zum demonstrieren, aber die Demo am Plärrer war eher ein Flohmarkt unterschiedlicher Interessen. Wir waren heute beim Essen, es ist mitunter erschreckend, wie die Auflagen hinsichtlich Mund- und Nasenschutz oder auch der Sicherheitsabstand ignoriert werden. Auch in der Bank sind uns Leute trotz ausdrücklichem Hinweis am Eingang ohne Mund- und Nasenschutz begegnet. Wenn die Zahlen wieder steigen, dann muss man sicher nicht lange nach Gründen suchen.

Verbesserungsvorschlag von mir: es gibt nicht einiges - es gibt vieles zu demonstrieren.
Das was als Lockerung "verkauft" wird ist doch keine wirkliche Lockerung oder haben viele schon vergessen wie es noch bis Ende Februar d.J. bei uns aussah? Ich glaube es fast. Gut 2-3 Auflagen sind noch berechtigt - der Rest gehört ztuzm Teufel gejagt.
Und je länger unsinnige Einschränkungen noch bestehen - desto öfter werden sie auch gebrochen werden.
Zitieren
#94
(01.06.2020, 16:40)jackson schrieb: Verbesserungsvorschlag von mir: es gibt nicht einiges - es gibt vieles zu demonstrieren.
Das was als Lockerung "verkauft" wird ist doch keine wirkliche Lockerung oder haben viele schon vergessen wie es noch bis Ende Februar d.J. bei uns aussah? Ich glaube es fast. Gut 2-3 Auflagen sind noch berechtigt - der Rest gehört ztuzm Teufel gejagt.
Und je länger unsinnige Einschränkungen noch bestehen - desto öfter werden sie auch gebrochen werden.

Dafür werden hierzulande die Särge nicht knapp, wie anderswo. Wer entscheidet, was unsinnig ist und was nicht? Die führenden Virologen oder die marschierenden Verschwörungsheinis auf dem Plärrergelände? 

Martin
Zitieren
#95
(01.06.2020, 17:05)Martin schrieb: Dafür werden hierzulande die Särge nicht knapp, wie anderswo. Wer entscheidet, was unsinnig ist und was nicht? Die führenden Virologen oder die marschierenden Verschwörungsheinis auf dem Plärrergelände? 

Martin
Darf man eigentlich zu einem deutschen Aluhutträger Folienkertoffel sagen?
Zitieren
#96
(01.06.2020, 17:05)Martin schrieb: Dafür werden hierzulande die Särge nicht knapp, wie anderswo. Wer entscheidet, was unsinnig ist und was nicht? Die führenden Virologen oder die marschierenden Verschwörungsheinis auf dem Plärrergelände? 

Martin

Weder noch - der gesunde Menschenverstand sollte entscheiden. Und der liegt i.d.R. bei den Generalisten, also bei denen die mehr als ein Fachgebiet überblicken können und auch und auch Entscheidungen ohne Fach-Tunnel-Blick treffen können, heißt: Berücksichtigung und Gewichtung möglichst aller relevanten Faktoren.
Ich möchte keine Herrschaft der Virologen.
Zitieren
#97
.
.
Erfahrung ist eine teure Schule,
aber Narren wollen anderswo nicht lernen
wusste schon Benjamin Franklin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ... und immer wieder Linus Förster harvest 4 57 Gestern, 13:49
Letzter Beitrag: harvest
  Polizei erteilt in sechs Tagen Fahrverbote im dreistelligen Bereich Martin 2 73 04.06.2020, 07:23
Letzter Beitrag: jackson
  Sanierung des Theaters Augsburg TomTinte 302 57.585 03.06.2020, 11:51
Letzter Beitrag: jackson
  Augsburger Zoo TomTinte 308 67.231 01.06.2020, 10:54
Letzter Beitrag: Klartexter
  Eine Stadt macht dicht – und sperrt ihre Bürger aus Martin 6 193 22.05.2020, 15:04
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste