Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EM 2020 - verschoben auf 2021
#41
(Vor 9 Stunden)harvest schrieb: Stimmt.
Ich hätte den aufopferungsvollen Ungarn den Sieg gegönnt, sie hätten ihn durchaus auch verdient gehabt.
Leider war Löw nicht willens, Konsequenzen aus dem bisherigen schwachen Auftritten von Kroos und Gündogan zu ziehen.
Kross wäre meiner Meinung nach schon länger auf der Bank besser aufgeheben und Gündogan müsste, wie bei MC, im offensiven MF spielen, da kann er Druck machen, ähnlich wie Goretzka. Dafür Kimmich in die Mitte.
Und bitte nie mehr Sané in die Startelf. Erfolgloses Rumgefummel, viele verlorene Zweikämpfe, und Ballverluste, schlampiges Abspiel usw., kurz: völlig wirkungslos.
Warum Gosens von den MF-Spielern von Anfang an so aus dem Spiel genommen wurde, bräuchte eine Erklärung. 90% der Bälle liefen über die rechte Seite, wo Sané ... siehe oben.
Man konnte fast den Eindruck haben, dass ihn Kroos, Gündogan, Hummels aus dem Spiel nehmen und auf den Boden der Tatsachen stellen wollten, nach all den wohlwollenden (berechtigt) und überschwänglichen (übertrieben) Kritiken. Dass es Gosens durchaus kann, zeigte er mit seinem tollen Doppelpass mit Kroos, als dieser endlich mal in den Strafraum eindrang. Aber wenn man ihn fast die ganze Zeit offensiv aus dem Spiel nimmt ...
Zusammenfassend hatte ich den Eindruck, dass das Spiel mit Absicht (Löw!!!) auf Sané zugeschnitten sein war.
Und ich verstehe auch gar nicht, dass trotz dieses permanenten Sich-Festlaufens in der ungarischen Abwehr Löw nicht den ausgewiesenen Strafraumstürmer Volland erst in der 82. Minute brachte, aber eine Viertelstunde vorher schon Müller und Werner. Was der Konterstürmer Werner in dieser dichten und gut organisierten Abwehrkette anrichten sollte, war mir schleierhaft.
Ich hoffe, dass Löw für das Englandspiel seine Lehren aus diesem Fast-Debakel zieht.
Das hoffe ich für ihn, die Mannschaft, die Fans und die Zuschauer.

Gutes Statement, volle Zustimmung!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alles was den DFB betrifft FCAler 62 19.061 11.05.2021, 20:24
Letzter Beitrag: Klartexter
  Skandal um Lehmann nomoi III 2 235 08.05.2021, 17:20
Letzter Beitrag: Anonymous
  Unsere Fußball-Nationalmannschaft FCAler 18 1.426 29.04.2021, 17:40
Letzter Beitrag: Isidor II
  Super League Isidor II 3 270 21.04.2021, 06:45
Letzter Beitrag: Der Seher
  Sonstiges im internationalen Fußball Udo 16 8.030 05.01.2021, 15:20
Letzter Beitrag: nomoi III

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste