Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bundesliga und Ultras
#41
(02.03.2020, 22:26)FCAler schrieb: https://www.focus.de/sport/fussball/fade...5utIubKt1w

Fadenkreuz-Transparente gegen Dietmar Hopp
Wieder Schmähplakate gegen Hopp: 
Zweitliga-Partie zwischen Hannover und Kiel unterbrochen

Diese Ultra-Idioten,
 
lernen es nie, wie denn auch, das sind doch meisten abgestürzte Arbeitslose (warum wohl) die soviel Zeit haben, solche idiotischen Plakate zu malen!  Banghead
Das sind die meisten eben nicht.  Die opfern nur jede freie Minute dem Verein.
Ich finde die Plakate auch daneben, aber das wird noch so weiter gehen.  Im Gegenteil, ich kann mir gut vorstellen, dass sich nun gegnerische Ultragruppierungen gegen ihren gemeinsammen" Feind" DFB zusammentun und konzertierte Aktionen starten. Mann sollte sich an einen Tisch setzen, bevor das eskaliert.
Zitieren
#42
(02.03.2020, 23:01)Don Cat schrieb: Mann sollte sich an einen Tisch setzen, bevor das eskaliert.

Wozu soll das gut sein? Entweder unterbleibt das in Zukunft oder diejenigen bekommen Hausverbot. So einfach ist das.
Zitieren
#43
(02.03.2020, 23:01)Don Cat schrieb: Das sind die meisten eben nicht.  Die opfern nur jede freie Minute dem Verein.
Ich finde die Plakate auch daneben, aber das wird noch so weiter gehen.  Im Gegenteil, ich kann mir gut vorstellen, dass sich nun gegnerische Ultragruppierungen gegen ihren gemeinsammen" Feind" DFB zusammentun und konzertierte Aktionen starten. Mann sollte sich an einen Tisch setzen, bevor das eskaliert.


Ja, dann glaube ich das halt auch noch,


mit jeder freien Minute, bin ja schließlich katholisch.  Angel
Ja, gemeinsame Aktion mit Fadenkreuz!  Devil
Zitieren
#44
(02.03.2020, 23:01)Don Cat schrieb: Das sind die meisten eben nicht.  Die opfern nur jede freie Minute dem Verein.
Ich finde die Plakate auch daneben, aber das wird noch so weiter gehen.  Im Gegenteil, ich kann mir gut vorstellen, dass sich nun gegnerische Ultragruppierungen gegen ihren gemeinsammen" Feind" DFB zusammentun und konzertierte Aktionen starten. Mann sollte sich an einen Tisch setzen, bevor das eskaliert.

Ab bestimmten Reizwörtern schalten die aber von Bildung auf Brunshummeldumm. Totale Verblendung. Sie kennen doch auch das Hetzblatt am M-Block-Eingang. Dauerhafte Beleidigungen von allem, was nicht passt. DFB und Polizei sind da immer dabei.

Vermutlich funktioniert nur noch rauswerfen. Letztlich haben sich das einige auch wirklich verdient.
Der Rest kann dann entweder aus Solidarität mitgehen oder vielleicht doch zur Vernunft zurückkehren. Allein mir fehlt der Glaube.
Zitieren
#45
(02.03.2020, 23:01)Don Cat schrieb: Das sind die meisten eben nicht.  Die opfern nur jede freie Minute dem Verein.
Ich finde die Plakate auch daneben, aber das wird noch so weiter gehen.  Im Gegenteil, ich kann mir gut vorstellen, dass sich nun gegnerische Ultragruppierungen gegen ihren gemeinsammen" Feind" DFB zusammentun und konzertierte Aktionen starten. Mann sollte sich an einen Tisch setzen, bevor das eskaliert.
Wie oft denn noch, was hat das bisher gebracht? Die Ultras geben erst Ruhe wenn ihre Interessen zu 100% erfüllt werden. Genau das darf es aber nicht geben, Fußball ist ein Volkssport und soll es auch bleiben. Konzertierte Aktionen klingt verdächtig nach Drohung, also Vereine und DFB, greift endlich durch, Stadien dürfen keine rechtsfreien Räume bleiben. Der Anwalt von Hopp sieht das schon richtig.
Zitieren
#46
Erfrischende konträre Meinung:

https://www.deutschlandfunk.de/kommentar...ket-newtab

Thumbup1
Zitieren
#47
(03.03.2020, 10:12)Don Cat schrieb: Erfrischende konträre Meinung:

https://www.deutschlandfunk.de/kommentar...ket-newtab

Thumbup1
Wo bleibt ein Artikel aus dem klar hervorgeht dass Ultras keine Beteiligung an Rassismus etc. haben? Ich kenne keinen, muß aber nichts heisen. Warum bleiben die Ultras nicht bei Anfeuerung ihrer Vereine, Choreographien etc.? Mir würde das genügen und auch gefallen wenn es im richtigen Rahmen bleibt und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Nochmals, der Fußball gehört nicht den Ultras.
Zitieren
#48
(03.03.2020, 10:12)Don Cat schrieb: Erfrischende konträre Meinung:

Zu viel Whataboutism.
Wann gab es zuletzt eine Beleidigung von Homosexuellen oder andersfarbigen in dieser Größenordnung? Also über Einzelvollidioten hinaus?
Zitieren
#49
(03.03.2020, 11:02)derfnam schrieb: Wo bleibt ein Artikel aus dem klar hervorgeht dass Ultras keine Beteiligung an Rassismus etc. haben? Ich kenne keinen, muß aber nichts heisen. Warum bleiben die Ultras nicht bei Anfeuerung ihrer Vereine, Choreographien etc.? Mir würde das genügen und auch gefallen wenn es im richtigen Rahmen bleibt und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Nochmals, der Fußball gehört nicht den Ultras.
Das stimmt.
Ebenso stimmt aber, dass die Ultrabewegung, welche bekanntlich in Italien und Kroatien entstand, IMMER auch schon milieu- und politischen Hintergrund hatte.
Zitieren
#50
(03.03.2020, 11:14)Der Seher schrieb: Zu viel Whataboutism.
Wann gab es zuletzt eine Beleidigung von Homosexuellen oder andersfarbigen in dieser Größenordnung? Also über Einzelvollidioten hinaus?
So wenige können es nicht gesen sein, wenn es auch die Fernsehzuschauer gehört haben und es Einzug in die Medien fand.

Wir sollten uns nicht in ´Haarspalterei verzetteln, JEGLICHE Diskriminierung ist zu verurteilen.

Nochmal, mich irritiert halt einzig und allein, dass das plötzlich so konzertiert ein Thema für DFB und Vereine ist.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Die Bundesliga 20/21 Klartexter 517 19.818 29.05.2021, 19:07
Letzter Beitrag: Klartexter
  TV-Geld und DFB-Krise: Rummenigge lädt zum Geheimtreffen nach Frankfurt Klartexter 20 2.033 13.11.2020, 17:53
Letzter Beitrag: FCAler
  Der Videobeweis Sophie 112 51.204 21.01.2020, 20:40
Letzter Beitrag: Der Seher
  Fußball-Übertragung auf noch mehr verschiedenen Kanälen? Klartexter 22 11.004 13.12.2019, 15:09
Letzter Beitrag: derfnam
  DFL-Kostenbeteiligung für Polizeieinsätze Don Cat 0 1.645 29.03.2019, 13:42
Letzter Beitrag: Don Cat

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste