Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kochecke
#51
(07.01.2021, 18:16)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

[...]

1 Flasche Pott Rum 40%

[...]

Tipp: Rum für den Rumtopf sollte über 50% haben, i.d.R. 54% - sonst wird das nix mit der HGaltbarkeit.
Zitieren
#52
(08.01.2021, 08:42)jackson schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Tipp: Rum für den Rumtopf sollte über 50% haben, i.d.R. 54% - sonst wird das nix mit der HGaltbarkeit.

Tatsächlich, ist wohl so. Da werde ich noch etwas Stroh 80% zugeben müssen. Danke für den Tipp.

Martin
Zitieren
#53
(08.01.2021, 11:49)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Tatsächlich, ist wohl so. Da werde ich noch etwas Stroh 80% zugeben müssen. Danke für den Tipp.

Martin

Neeeein, bitte nicht Inländerrum dessen "Rezeptur" unbekannt ist.
Gucken Sie nach Jamaicarum, "overproof" ...

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Zitieren
#54
(08.01.2021, 12:20)nomoi III schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Neeeein, bitte nicht Inländerrum dessen "Rezeptur" unbekannt ist.
Gucken Sie nach Jamaicarum, "overproof" ...

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


Echt? Ich liebe den Strohrum. Ok, habe mich jetzt für diesen entschieden:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]


Und dann noch einen Don Papa zum "so trinken" plus einen Stroh für den Tee.  Rauch

Martin
Zitieren
#55
(08.01.2021, 08:42)jackson schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Tipp: Rum für den Rumtopf sollte über 50% haben, i.d.R. 54% - sonst wird das nix mit der HGaltbarkeit.

Wo Sie recht haben,
haben Sie recht, denn der Herr Martin ist wohl nicht der sooo gute Koch wie er immer vorgibt zu sein! Info

Mit dem 40% Rum-Fusel kann man höchstens den Geschmack eines Tee´s verbessern, aber nicht mal eine Feuerzangenbowle (machten wir früher auch öfters in der Weinachtszeit) machen, weil der nämlich nicht brennt. Rauch
Zitieren
#56
(08.01.2021, 14:51)FCAler schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Wo Sie recht haben,
haben Sie recht, denn der Herr Martin ist wohl nicht der sooo gute Koch wie er immer vorgibt zu sein! Info

Mit dem 40% Rum-Fusel kann man höchstens den Geschmack eines Tee´s verbessern, aber nicht mal eine Feuerzangenbowle (machten wir früher auch öfters in der Weinachtszeit) machen, weil der nämlich nicht brennt. 

Ein Ringwehrer MUSS Tee mit - wie er selbst erkennt / oh Wunder -- mit 40% Rum-Fusel verbessern   Clown
Zitieren
#57
(08.01.2021, 14:51)FCAler schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Mit dem 40% Rum-Fusel kann man höchstens den Geschmack eines Tee´s verbessern, aber nicht mal eine Feuerzangenbowle (machten wir früher auch öfters in der Weinachtszeit) machen, weil der nämlich nicht brennt. Rauch

Die meisten hochwertigen Rum haben zwischen 38 und 47%, Sie Förderschüler.

Martin
Zitieren
#58
(08.01.2021, 16:38)Martin schrieb:

[Um Links zu sehen, bitte hier registrieren]

Die meisten hochwertigen Rum haben zwischen 38 und 47%, Sie Förderschüler.

Martin

Bei des  Ringwehrers Feuerzangenbowle wäre Heinrich Spoerl überhaupt nix eingefallen, 
geschweige hätte er Heinz Rühmann dazu einladen dürfen!
Zitieren
#59
So,  habe den Rumptopf mit einem 73%igen Jamaikaner Rum gestreckt, so dass in Summe rd. 56% Alkoholgehalt erreicht wird. Ein knappes Kilo Erdbeeren und 200 gr brauner Zucker kamen ebenfalls dazu. Alle paar Tage rühre ich um und hätte hinterher Lust, in den Kochlöffel zu beißen, so lecker schmeckt das Gebräu.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schweine, die mit solchen viel Geld verdienen nomoi III 2 382 21.11.2020, 10:33
Letzter Beitrag: nomoi III
  Rezeptecke Kreti u. Plethi 1 350 24.10.2020, 09:35
Letzter Beitrag: Martin
  Das endgültige Aus für Mentholzigaretten Martin 0 639 17.05.2020, 10:21
Letzter Beitrag: Martin
  Spargelsaison Martin 0 782 25.04.2020, 21:06
Letzter Beitrag: Martin
  Zum Fressen gern Udo 17 6.832 14.04.2020, 13:35
Letzter Beitrag: forest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste