Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zweifel an tödlichem Schlag
(21.01.2020, 15:06)Sophie schrieb: Findest du das nicht von der falschen Seite her aufgezäumt? Sollte man jemand nicht erst dann in Haft nehmen, wenn man sicher weiß, dass es sich um eine kriminelle Vereinigung handelt? Nicht auf, schaun wir mal, ob wir es nicht so hindrehen können, hin? Wenn es eine kriminelle Vereinigung wäre, dann müsste ja bereits etwas aktenkundig sein dazu und nicht wie das OLG meint, erst ermittelt werden.

Aber vllt. geht es ja mal deinem Kinde so, dass es in seiner Clique anwesend ist, wenn irgeneiner aus dieser etwas Gravierendes anstellt. Z.B. einen Stein von einer Autobahnbrücke wirft, der jemand tödlich verunglücken lässt. Ich bin mir sicher, du wirst dann vollstes Verständnis für die Maßnahme der monatelangen Untersuchungshaft haben in der man krampfhaft bemüht ist, die Clique als schwerkriminell zu überführen, während dein Kind beteuert, es habe nichts mit dem Steinwurf zu tun, sei 10 m weggestanden und habe noch gesagt, man solle den Scheiß lassen.
Das kann nur jemand schreiben, der keinen blassen Schimmer von Kinder hat.  Yawn
Viva Augusta

Zitieren
(Vor 5 Stunden)Don Cat schrieb: Das kann nur jemand schreiben, der keinen blassen Schimmer von Kinder hat.  Yawn

Würdest du dich ggf. dazu herablassen, kund zu tun, was du genau meinst? Ansonsten ist dieser Beitrag wie so viele zuletzt dieZeit nicht wert, die du fürs Posten aufgewendet hast.
Zitieren
(Vor 4 Stunden)Sophie schrieb: Würdest du dich ggf. dazu herablassen, kund zu tun, was du genau meinst? Ansonsten ist dieser Beitrag wie so viele zuletzt dieZeit nicht wert, die du fürs Posten aufgewendet hast.

Würde mich auch interessieren, denn ich fand das Beispiel recht passend gewählt, um den Vorgang am Kö zu veranschaulichen. Messalina hat ja nicht ohne Grund darauf nicht geantwortet.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ärger um Airbnb in Augsburger Altstadt-Wohnanlage Martin 9 154 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: messalina
  Augsburg will mit Mobilitäts-Flatrate das private Auto verzichtbar machen Martin 40 739 Gestern, 14:29
Letzter Beitrag: EvaLuna
  Augsburger Zoo TomTinte 283 50.565 20.01.2020, 14:25
Letzter Beitrag: messalina
  Führungsloses Pflegeheim "Haus Marie" schließt zum Ende der Woche Martin 0 107 16.01.2020, 08:24
Letzter Beitrag: Martin
  Was die Stadt Augsburg gegen Grabsteine aus dem Internet hat Martin 4 276 06.01.2020, 18:34
Letzter Beitrag: Kreti u. Plethi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste