Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hass im Netz
(29.03.2020, 11:57)messalina schrieb: Und gibt es schon Schlagzeilen und Kriminalstatistiken dazu? Am besten mit Auswertung rechts/links?

Ich kenne keine - aber die Lebenserfahrung sagt, daß dies so sein muß.
Zitieren
(29.03.2020, 18:03)jackson schrieb: Ich kenne keine - aber die Lebenserfahrung sagt, daß dies so sein muß.

Lebenserfahrung gilt nicht :) Also ich muss jedenfalls immer für alles einen Link bringen im Forum, und nur von seriösen Seiten, weil sonst wird mir nicht geglaubt und ich kriege wegen Fake News einen eingeschränkten Account.

In den Frauenhäusern giibt es noch keinen größeren Andrang schreiben sie in der FAZ, die erwarten den nur. Wahrscheinlich auch aus "Lebenserfahrung", man weiß ja ganz genau was Leute bei Pandemien immer so machen ;)

Jetzt bin ich gerade am grübeln wo eigentlich die Männer in Corona-Zeiten hingehen die von der Polizei bei Streit immer aus der Wohnung verwiesen werden? Hotelübernachtungen sind ja verboten, sich "niederlassen" auf einer Parkbank ist auch verboten und die Obdachloseneinrichtungen machen gerade reihenweise zu. Männerhäuser gibt es auch nicht. Und die Shisha-Bars dürfen ja auch nicht auf haben. Vielleicht Moscheen? Oder die müssen die ganze Zeit spazieren gehen, das würde gehen, ist aber auch nicht so toll, besonders wenn man Tag und Nacht laufen muss und sich nie hinsetzen darf. Das geht höchstens paar Stunden zum runterkommen.

Vielleicht haben die Männer ja nachgedacht und sich das gut überlegt ob sie jetzt unbedingt während Corona gewalttätig werden müssen? Und es gibt deswegen doch nicht mehr häusliche Gewalt als sonst, sondern eher sogar weniger? Könnte doch sein, oder? Obwohl, Männer und nachdenken..
Zitieren
(29.03.2020, 19:17)messalina schrieb: Lebenserfahrung gilt nicht :) Also ich muss jedenfalls immer für alles einen Link bringen im Forum, und nur von seriösen Seiten, weil sonst wird mir nicht geglaubt und ich kriege wegen Fake News einen eingeschränkten Account.

In den Frauenhäusern giibt es noch keinen größeren Andrang schreiben sie in der FAZ, die erwarten den nur. Wahrscheinlich auch aus "Lebenserfahrung", man weiß ja ganz genau was Leute bei Pandemien immer so machen ;)

Jetzt bin ich gerade am grübeln wo eigentlich die Männer in Corona-Zeiten hingehen die von der Polizei bei Streit immer aus der Wohnung verwiesen werden? Hotelübernachtungen sind ja verboten, sich "niederlassen" auf einer Parkbank ist auch verboten und die Obdachloseneinrichtungen machen gerade reihenweise zu. Männerhäuser gibt es auch nicht. Und die Shisha-Bars dürfen ja auch nicht auf haben. Vielleicht Moscheen? Oder die müssen die ganze Zeit spazieren gehen, das würde gehen, ist aber auch nicht so toll, besonders wenn man Tag und Nacht laufen muss und sich nie hinsetzen darf. Das geht höchstens paar Stunden zum runterkommen.

Vielleicht haben die Männer ja nachgedacht und sich das gut überlegt ob sie jetzt unbedingt während Corona gewalttätig werden müssen? Und es gibt deswegen doch nicht mehr häusliche Gewalt als sonst, sondern eher sogar weniger? Könnte doch sein, oder? Obwohl, Männer und nachdenken..
Ein paar Zellen werden schon noch frei sein.
Zitieren
(29.03.2020, 19:17)messalina schrieb: Lebenserfahrung gilt nicht :) 
[...]

Bei mir schon. Im übrigen war das eine Prognose.
Zitieren
(29.03.2020, 19:17)messalina schrieb: ................

Vielleicht haben die Männer ja nachgedacht und sich das gut überlegt ob sie jetzt unbedingt während Corona gewalttätig werden müssen? Und es gibt deswegen doch nicht mehr häusliche Gewalt als sonst, sondern eher sogar weniger? Könnte doch sein, oder? Obwohl, Männer und nachdenken..
Frauen auch?

Kommen rechtsdrehende Schisser/innen/es auch mal ohne attributäre Pauschalierungen aus?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zahl der Asylbewerber in der EU steigt wieder an messalina 212 10.799 20.03.2020, 18:08
Letzter Beitrag: FCAler
  Push-backs sind jetzt legal messalina 6 409 15.02.2020, 08:54
Letzter Beitrag: Martin
  Libyen bald kein Bürgerkriegsland mehr messalina 7 711 30.01.2020, 13:52
Letzter Beitrag: messalina
  Buntes Berlin: Araber gegen Transfrau Martin 0 257 11.01.2020, 20:58
Letzter Beitrag: Martin
  Presseportal Polizei Martin 0 254 09.01.2020, 21:19
Letzter Beitrag: Martin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste