Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Videobeweis
#61
(17.02.2018, 18:48)Der Seher schrieb: Zum Leidwesen der Kölner war das vermeintliche 2-1 tatsächlich Abseits und zurecht eben kein Tor. Bitter ist dann zudem, dass vorher eine tolle Torchance zurückgewunken wurde. Dafür gibt es dann keine nachträgliche Gerechtigkeit.

Das ist auch noch so ein Problem, das der VB auslöst: Im Grunde dürfte man knappe Abseitssituationen eben nicht mehr gleich abpfeifen. Denn hinterher kann man immer noch auf Abseits erkennen und den Treffer nicht geben, aber eine abgepfiffene Konterchance ist nicht mehr zu reparieren.
Zitieren
#62
Das größte Problem im Fußball ist die unterschiedliche Regelauslegung der Schiedsrichter. Deutlich wurde das mit Einführung des Videobeweises, was zu einem öffentlichen Zerwürfnis der Schiedsrichter führte und anscheinend bis heute nicht gelöst ist. Schon damals sagte einer unserer besten Schiedsrichter, ginge es nach mir, Zwayer würde kein Spiel mehr pfeifen, darauf wurde ihm ein Maulkorb verpasst. Wie schon mehrmals von anderen Foristen gesagt, der Videobeweis auch bei der WM in Rußland, das treibt mir schon heute den Schweiß auf die Stirn, unterschiedliche Schiedsrichter aus vielen Ländern sollen da zu einer einheitlichen Meinung kommen? Daran glaube ich eher nicht. Ich hoffe sehr dass meine Vorbehalte nicht zutrefffen.
Zitieren
#63
(21.05.2018, 08:45)Admin schrieb: Der Beitrag war Anlass, auf Grund einer Meldung die Anzahl erlaubter Smilies auf vier zu begrenzen.

Ich habe das vorher auch bemerkt

und dazu etwas in einem anderen "sehr seriösen Beitrag" bemerkt. Lol

da hat wieder so eine "Heulsuse" den Alarm-Button gedrückt, wer das wohl ist???

Ich kenne da einen, der schläft sogar auf dem Melde-Button ein, würde mich nicht wundern, dass der sich daran stört, weil die Memme keinen Spass versteht und anderen den Spiel-Spass, nicht gönnt. Devil
Einfach ein armseliger Typ. Heuldoch
Zitieren
#64
(21.05.2018, 08:45)Admin schrieb: Der Beitrag war Anlass, auf Grund einer Meldung die Anzahl erlaubter Smilies auf vier zu begrenzen.

Und keine schwangeren kurz vor der Niederkunft!
Zitieren
#65
(21.05.2018, 08:04)Sophie schrieb: Ich glaube Dir das ungeprüft, dass es diesen Terminus in den Regeln nicht gibt, sondern dass man es bei unnatürlicher Handhaltung belassen hat. Aber resultieren tat diese Erweiterung zum absichtlichen Handspiel eben aus dem Umstand, dass es Mode geworden war, sich im Strafraum wie ein Torwart hinter, neben oder vor dem Angreifer aufzubauen und damit wie dieser die möglichen Winkel, den Ball am Verteidiger vorbeizuspielen zu verkleinern. Das ist mit der 'Vergrößerung der Körperfläche' gemeint.

Und so wie Boateng in dieser besagten Situation beide Arme weit vom Körper weghielt - und ihn dann eben an den Arm geschossen bekam, war in meinen Augen eben höchst unnatürlich und genau mit der Absicht erfolgt, abzuschirmen. Ich bin mir sicher, hätte diese Szene im Strafraum stattgefunden hätte man sie auch anders bewertet. Aber so wie man die Regeln nicht akzeptiert, wenn im Strafraum gefoult wird, was nach dem Reglement eben zwingend zum Strafstoß führen würde und immer damit kommt, dass das für einen Elfmeter 'nicht ausreichen' würde, findet man 'die Vergrößerung der Körpferfläche' außerhalb des 16ers eben nicht so dramatisch und übergehenswert.


Du hast ja schon in einem anderen Beitrag, diese meine Einschätzung mit einem Zwinker abgetan.

Macht aber nichts, deshalb bin ich auch niemanden böse. Ich denke eben an meine aktive Zeit zurück (wo ich sicherlich auch nicht fehlerfrei gepfiffen habe) aber ich habe mir immer sehr wohl , auch im Stress des Spieles überlegt, dass der SR. nie mit einem zweifelhaften Elfer in der letzten Minute ein Spiel entscheiden soll/darf. No 

Und ich habe bei dem Handspiel auch dem @Seher (man könnte auch EX@solon zu ihm sagen) erklärt, dass das eine 50 : 50 Situation war. Es ist ja nicht so, dass der Boateng da stand und die Arme rausstreckte, sondern dass er sich in der Angriffs-Bewegung befand und da möchte ich einen Spieler (gibt es nicht) sehen, der mit angelegten Armen rumläuft.

Kann man geben, muss man nicht geben und gerade nicht zur Spiel-Entscheidung und diese meine Meinung aus der Praxis, lasse ich mir auch nicht nehmen, von niemanden!

Und bitte glaube keinem Fußballer!!!

Was glaubst Du, wenn der Schiri nun den Elfer gegeben hätte, ob der Herr Boateng, dann hinterher auch so betont hätte, ja der Elfer war vollkommen berechtigt.

Die legen sich die Sache doch immer zu ihrem eigenen Vorteil aus (im Nichtschadensfall macht sich das immer gut) und der SR. ist die dumme Sau, die das dann ausbaden kann.

Ich weiß, der Herr Zwayer war damals in der "Hoyzer-Affäre" als Linienrichter mit verwickelt und seitdem haftet ihm eben auch die angebliche Bestechungs-Offenheit an.

Mein Freund ist es nicht unbedingt, (aber das Spiel hat er nicht schlecht geleitet) genauso wie es der lange Berliner Manuel Gräfe lange Zeit nicht war, der aber genauso wie der bereits ausgeschiedene SR. Kinhöfer für mich zu den besten Deutschen SR. gehört/e und Gräfe sich auch dahin entwickelt hat, sich einfach nicht verbiegen zu lassen, das schätze ich an einem Menschen. Yes

Ich habe das Spiel nicht aufgezeichnet, wie ich das bei FCA-Spielen meist mache, weil mich andere Vereine einfach nicht interessieren und mir es völlig wurscht ist/war wer nun Pokalsieger geworden ist. Dass es die Erfolgsgewohnten Bayern nicht geworden sind, freut mich sogar.

Wem ich es jedoch gegönnt hätte, wäre Trainer Heynckes gewesen, dem ich sogar gerne das "Tribble" gegönnt hätte, aber leider seine Männer auf dem Platz (nicht er) in 2 Fällen einfach kläglich versagt haben und deshalb ist es eben "nur" bei der Meisterschaft geblieben, nach einem Hundsmiserablen Start.

Zurrückkommend auf das Foul, ich habe das ein paarmal in Wiederholungen gesehen (wie gesagt nicht aufgenommen) und sehe nicht deutlich, ein wegziehen/treffen des Standbeines des Bayermspieler, aber ich habe noch vor gut Augen, wie sich der Spieler "urplötzlich, nach dem "Ausrutscher" geradezu theatralisch auf den Boden geschmissen hat.

Und solche Elfer gab der Franz in seiner Zeit, bewusst nicht und noch dazu kurz vor Schluß, denn der Franz überlegt was er sagt,denkt und schreibt und steht auch zu Allem voll und ganz, so solltest Du mich kennen! Yes
Zitieren
#66
(21.05.2018, 10:13)FCAler schrieb: Du hast ja schon in einem anderen Beitrag, diese meine Einschätzung mit einem Zwinker abgetan.

Macht aber nichts, deshalb bin ich auch niemanden böse. Ich denke eben an meine aktive Zeit zurück (wo ich sicherlich auch nicht fehlerfrei gepfiffen habe) aber ich habe mir immer sehr wohl , auch im Stress des Spieles überlegt, dass der SR. nie mit einem zweifelhaften Elfer in der letzten Minute ein Spiel entscheiden soll/darf. No 

Und ich habe bei dem Handspiel auch dem @Seher (man könnte auch EX@solon zu ihm sagen) erklärt, dass das eine 50 : 50 Situation war. Es ist ja nicht so, dass der Boateng da stand und die Arme rausstreckte, sondern dass er sich in der Angriffs-Bewegung befand und da möchte ich einen Spieler (gibt es nicht) sehen, der mit angelegten Armen rumläuft.

Kann man geben, muss man nicht geben und gerade nicht zur Spiel-Entscheidung und diese meine Meinung aus der Praxis, lasse ich mir auch nicht nehmen, von niemanden!

Und bitte glaube keinem Fußballer!!!

Was glaubst Du, wenn der Schiri nun den Elfer gegeben hätte, ob der Herr Boateng, dann hinterher auch so betont hätte, ja der Elfer war vollkommen berechtigt.

Die legen sich die Sache doch immer zu ihrem eigenen Vorteil aus (im Nichtschadensfall macht sich das immer gut) und der SR. ist die dumme Sau, die das dann ausbaden kann.

Ich weiß, der Herr Zwayer war damals in der "Hoyzer-Affäre" als Linienrichter mit verwickelt und seitdem haftet ihm eben auch die angebliche Bestechungs-Offenheit an.

Mein Freund ist es nicht unbedingt, (aber das Spiel hat er nicht schlecht geleitet) genauso wie es der lange Berliner Manuel Gräfe lange Zeit nicht war, der aber genauso wie der bereits ausgeschiedene SR. Kinhöfer für mich zu den besten Deutschen SR. gehört/e und Gräfe sich auch dahin entwickelt hat, sich einfach nicht verbiegen zu lassen, das schätze ich an einem Menschen. Yes

Ich habe das Spiel nicht aufgezeichnet, wie ich das bei FCA-Spielen meist mache, weil mich andere Vereine einfach nicht interessieren und mir es völlig wurscht ist/war wer nun Pokalsieger geworden ist. Dass es die Erfolgsgewohnten Bayern nicht geworden sind, freut mich sogar.

Wem ich es jedoch gegönnt hätte, wäre Trainer Heynckes gewesen, dem ich sogar gerne das "Tribble" gegönnt hätte, aber leider seine Männer auf dem Platz (nicht er) in 2 Fällen einfach kläglich versagt haben und deshalb ist es eben "nur" bei der Meisterschaft geblieben, nach einem Hundsmiserablen Start.

Zurrückkommend auf das Foul, ich habe das ein paarmal in Wiederholungen gesehen (wie gesagt nicht aufgenommen) und sehe nicht deutlich, ein wegziehen/treffen des Standbeines des Bayermspieler, aber ich habe noch vor gut Augen, wie sich der Spieler "urplötzlich, nach dem "Ausrutscher" geradezu theatralisch auf den Boden geschmissen hat.

Und solche Elfer gab der Franz in seiner Zeit, bewusst nicht und noch dazu kurz vor Schluß, denn der Franz überlegt was er sagt,denkt und schreibt und steht auch zu Allem voll und ganz, so solltest Du mich kennen! Yes

Erst mal vorneweg. Ex-Solon? Nein, definitiv nicht.

Ich verstehe gar nicht, warum das Hand von Boateng immer wieder thematisiert wird. Sie haben die Bundesliga doch sicherlich ausgiebig in der Rückrunde verfolgt. Derartige "Handspiele" wurden seit geraumer Zeit nie mehr gepfiffen. Der Ball wird abgefälscht und springt aus kurzer Distanz an die Hand. Das Ding und das Tor zum 2-1 macht keiner zum Thema, dass da irgendwas nicht ok gewesen wäre.

Schauen Sie sich das Foul in Livegeschwindigkeit einfach nochmal an, z. B. hier


Außer Zwayer und scheinbar Ihnen und bei paar sehr wenigen anderen. Das hat aber vermutlich andere Gründe.

Aber es ist schon erledigt, das Spiel ist aus. Zwayer sollte aber bitte von der Videoschiedsrichterliste für Russland genommen werden. Deutschland sollte irgendwen schicken, der ne Grundaffinität zum Thema hat.
Zitieren
#67
(21.05.2018, 11:51)Der Seher schrieb: Erst mal vorneweg. Ex-Solon? Nein, definitiv nicht.

Ich verstehe gar nicht, warum das Hand von Boateng immer wieder thematisiert wird. Sie haben die Bundesliga doch sicherlich ausgiebig in der Rückrunde verfolgt. Derartige "Handspiele" wurden seit geraumer Zeit nie mehr gepfiffen. Der Ball wird abgefälscht und springt aus kurzer Distanz an die Hand. Das Ding und das Tor zum 2-1 macht keiner zum Thema, dass da irgendwas nicht ok gewesen wäre.

Schauen Sie sich das Foul in Livegeschwindigkeit einfach nochmal an, z. B. hier
https://www.youtube.com/watch?v=JwgOs56pFiQ

Außer Zwayer und scheinbar Ihnen und bei paar sehr wenigen anderen. Das hat aber vermutlich andere Gründe.

Aber es ist schon erledigt, das Spiel ist aus. Zwayer sollte aber bitte von der Videoschiedsrichterliste für Russland genommen werden. Deutschland sollte irgendwen schicken, der ne Grundaffinität zum Thema hat.

Erst einmal,


vielen Dank für die Einstellung des Videos. Thumbup1

Zum "Oberen gefetteten" sage ich lieber nichts mehr.

Wollte eigentlich nach meinem letzten Beitrag im Stammtisch, diesen hier zumindest für eine Zeitlang, machen!  Idea

Aber auf dieses Video hin, muss ich nochmals antworten:

Wäre das linke Bein wirklich voll getroffen worden, dann hätte sich auch das linke Bein in die Schlagwirkung hin bewegt, hat sich aber nicht bewegt, sondern das "nicht" getroffene rechte Bein, vollführte einen kapitalen Ausschlag nach oben! Ich will nicht ausschließen, dass das linke Bein, bzw. der Schuh gestreift wurde, aber sicher nicht zum umfallen geführt hat, sondern es ein Ausrutscher war!

In einer Einstellung wie ich es am Fernseher gesehen habe, machte der Spieler, wie zuvor schon geschrieben, einen richtigen, urplötzlichen Umfaller-Sprung. SR. Zwayer hat vollkommen zu recht, keinen Elfer gegeben! Yes

Für mich eben ein klares herausschinden eines "angeblichen Elfers" der einfach keiner war.

Da können Sie sich das Video noch 10 x anschauen, es wird nie ein berechtiger Elfer daraus werden, NEIN. No
Zitieren
#68
Sie können zum "gefetteten" sagen oder schweigen, was immer Sie wollen. Deswegen wird aus mir kein Solon.
Wollen Sie wirklich behaupten, dass Martinez in Livegeschwindigkeit derart abheben kann?
Wollen Sie wirklich alle Aussagen von Boateng (klarer Elfer) ignorieren?
Na dann bleiben Sie dabei, es wird nicht richtiger.
Es gibt viele 50-50 Diskussionen. Das hier ist nach der Meinung von ganz Deutschland keine.
Zitieren
#69
(21.05.2018, 10:13)FCAler schrieb: Du hast ja schon in einem anderen Beitrag, diese meine Einschätzung mit einem Zwinker abgetan.

Macht aber nichts, deshalb bin ich auch niemanden böse. Ich denke eben an meine aktive Zeit zurück (wo ich sicherlich auch nicht fehlerfrei gepfiffen habe) aber ich habe mir immer sehr wohl , auch im Stress des Spieles überlegt, dass der SR. nie mit einem zweifelhaften Elfer in der letzten Minute ein Spiel entscheiden soll/darf. No 

Und ich habe bei dem Handspiel auch dem @Seher (man könnte auch EX@solon zu ihm sagen) erklärt, dass das eine 50 : 50 Situation war. Es ist ja nicht so, dass der Boateng da stand und die Arme rausstreckte, sondern dass er sich in der Angriffs-Bewegung befand und da möchte ich einen Spieler (gibt es nicht) sehen, der mit angelegten Armen rumläuft.

Kann man geben, muss man nicht geben und gerade nicht zur Spiel-Entscheidung und diese meine Meinung aus der Praxis, lasse ich mir auch nicht nehmen, von niemanden!

Und bitte glaube keinem Fußballer!!!

Was glaubst Du, wenn der Schiri nun den Elfer gegeben hätte, ob der Herr Boateng, dann hinterher auch so betont hätte, ja der Elfer war vollkommen berechtigt.

Die legen sich die Sache doch immer zu ihrem eigenen Vorteil aus (im Nichtschadensfall macht sich das immer gut) und der SR. ist die dumme Sau, die das dann ausbaden kann.

Ich weiß, der Herr Zwayer war damals in der "Hoyzer-Affäre" als Linienrichter mit verwickelt und seitdem haftet ihm eben auch die angebliche Bestechungs-Offenheit an.

Mein Freund ist es nicht unbedingt, (aber das Spiel hat er nicht schlecht geleitet) genauso wie es der lange Berliner Manuel Gräfe lange Zeit nicht war, der aber genauso wie der bereits ausgeschiedene SR. Kinhöfer für mich zu den besten Deutschen SR. gehört/e und Gräfe sich auch dahin entwickelt hat, sich einfach nicht verbiegen zu lassen, das schätze ich an einem Menschen. Yes

Ich habe das Spiel nicht aufgezeichnet, wie ich das bei FCA-Spielen meist mache, weil mich andere Vereine einfach nicht interessieren und mir es völlig wurscht ist/war wer nun Pokalsieger geworden ist. Dass es die Erfolgsgewohnten Bayern nicht geworden sind, freut mich sogar.

Wem ich es jedoch gegönnt hätte, wäre Trainer Heynckes gewesen, dem ich sogar gerne das "Tribble" gegönnt hätte, aber leider seine Männer auf dem Platz (nicht er) in 2 Fällen einfach kläglich versagt haben und deshalb ist es eben "nur" bei der Meisterschaft geblieben, nach einem Hundsmiserablen Start.

Zurrückkommend auf das Foul, ich habe das ein paarmal in Wiederholungen gesehen (wie gesagt nicht aufgenommen) und sehe nicht deutlich, ein wegziehen/treffen des Standbeines des Bayermspieler, aber ich habe noch vor gut Augen, wie sich der Spieler "urplötzlich, nach dem "Ausrutscher" geradezu theatralisch auf den Boden geschmissen hat.

Und solche Elfer gab der Franz in seiner Zeit, bewusst nicht und noch dazu kurz vor Schluß, denn der Franz überlegt was er sagt,denkt und schreibt und steht auch zu Allem voll und ganz, so solltest Du mich kennen! Yes
Falls es ihrer Aufmerksamkeit entgangen ist, der nicht gegebene Elfer hätte das Spiel nicht entschieden, wäre daraus ein Tor entstanden wäre es in die Verlängerung gegangen. Der Ausgang des Spieles wäre völlig offen geblieben, mit dieser Entscheidung hat er jedenfalls das Spiel entschieden. Erinnert mich sehr stark an Collina, der hat auch immer Spiele entschieden, nicht geleitet.
Zitieren
#70
(21.05.2018, 12:53)derfnam schrieb: Falls es ihrer Aufmerksamkeit entgangen ist, der nicht gegebene Elfer hätte das Spiel nicht entschieden, wäre daraus ein Tor entstanden wäre es in die Verlängerung gegangen. Der Ausgang des Spieles wäre völlig offen geblieben, mit dieser Entscheidung hat er jedenfalls das Spiel entschieden. Erinnert mich sehr stark an Collina, der hat auch immer Spiele entschieden, nicht geleitet.

Doch, doch sehr wohl

ich denke Ihnen ist entgangen, dass dadurch eventuell die Frankfurter nicht hätten Deutscher Pokalsieger werden können, wenn in der Verlängerung das bekannte Bayern-Dusel dazu gekommen wäre!  Zwinker

Man muss immer alles von 2 Seiten betrachten, ich wenigstens mache das so.  Yes
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Die Bundesliga 2021/22 Klartexter 77 2.472 Gestern, 08:59
Letzter Beitrag: derfnam
Exclamation Die Bundesliga 20/21 Klartexter 517 25.300 29.05.2021, 19:07
Letzter Beitrag: Klartexter
  TV-Geld und DFB-Krise: Rummenigge lädt zum Geheimtreffen nach Frankfurt Klartexter 20 2.789 13.11.2020, 17:53
Letzter Beitrag: FCAler
  Bundesliga und Ultras Isidor 90 14.556 08.03.2020, 12:32
Letzter Beitrag: Don Cat
  Fußball-Übertragung auf noch mehr verschiedenen Kanälen? Klartexter 22 12.051 13.12.2019, 15:09
Letzter Beitrag: derfnam

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste